Rucksack Test Vergleich

Mit einem Rucksack Test ist es einfach möglich das passende Modell zu finden. Rucksäcke sind ein praktischer Begleiter egal ob auf Reisen, zur Schule oder zur Arbeit. Das Gewicht wird praktisch auf die Schultern verlagert und kann so bequem – auch über längere Strecken – transportiert werden. Zahlreiche Formen, Designs und Optimierungen sind im Laufe der Jahre entstanden. Dabei sind diese für viele spezielle Zielgruppen sehr nützlich und viele Rucksack Hersteller tummeln sich in verschiedenen Marktsegmenten. Ein Rucksack Test kann dabei unterstützen das für Sie beste Rucksack Modell zu ermitteln. Weiterhin sind auch die folgenden Punkte nützlich bei der Orientierung und der Entscheidung zum Rucksack Kauf.

  • Rucksack Testsieger bei Stiftung Warentest oder anderer anerkannter Testinstitute
  • Top-bewertete und beliebte Rucksäcke in großen Internetshops
  • Rucksack Eigenschaften: Volumen, Material, Ergonomie, Polsterungen
  • Herstellerwahl z.B. Deuter, Vaude, Jack Wolfskin, Eastpak, Dakine, Fjällräven, Herschel
  • Erfahrungen, Rucksack Testberichte oder Meinungen anderer Rucksackträger

Rucksack: Häufig gekaufte Modelle (Auswahl)

Empfehlung: Jack Wolfskin Perfect Day

Angebot
Rucksack Test Empfehlung
473 Bewertungen
Jack Wolfskin Perfect Day

  • Marke: Jack Wolfskin
  • Material: Polyester
  • Erhältliche Farben: blau, grau, gold, hellblau, braun, rot, schwarz
  • Noch kein Rucksack Test vorhanden
  • Abmessungen: ca 44 x 30 x 15 cm
  • Größe: ca 22 Liter

Der Jack Wolfskin Rucksack Perfect Day ist mit einer Größe von 22 Litern gut für einen Tag bemessen und kann neben Ausflügen auch im Alltag für die vielfältigsten Anwendungsgebiete genutzt werden. Dafür sorgen ein Hauptfach, wo auch DIN A4 Ordner unterkommen können, sowie ein Frontfach und Seitenfächer. Die Schultergurte sind stufenlos einstellbar und ein gepolsterter Rückenbereich

Einschätzung

Auf Produktbildern macht der Jack Wolfskin Rucksack einen robusten und gut verarbeiteten Eindruck. Die Materialien scheinen hochwertig ausgewählt zu sein. Wem zwei Fächer im Inneraum reichen, erhält genug Platz für sein Einsatzgebiet.

Tipp: VAUDE Brenta

Rucksack Testergebnis Vaude
12 Bewertungen
VAUDE Brenta 30 Liter, Wanderrucksack, Trekkingrucksack

  • Marke: Vaude
  • Material: Polyester
  • Erhältliche Farben: schwarz, rot, türkis, dunkelgrün, dunkelblau, hellblau
  • Im Rucksack Test bei Ökotest 04/2015 (10 Produkte im Test)
  • Abmessungen: ca 56 x 31 x 26 cm
  • Größe: ca 30 Liter

Der Vaude Rucksack  Brenta ist ein kompaktes Rucksam Modell mit eienr Größe von 30 Litern. Außen finden sich zusätzlich noch viele druchdachte Faächer für längere Wanderungen alleine oder mit der Familien. Im Innern gibt es ein größeres Hauptfach mit einem gepolsterten Boden. Die Seiten sind mit zwei Nebenfächern ausgestattet, wo unter anderem auch Trinkflaschen transportiert werden können.

Einschätzung

Der Vaude Rucksack bietet mit seinen in der Länge stufenlos verstellbaren und gepolsterten Schultergurten viel Komfort bei der Nutzung. Weiterhin sorgt ein Hüftgurt für Entlastung des Rückens. Auf Bildern sehen die verwendeten Materialien und deren Verarbeitung hcohwertig aus. Die verschiedenen Designs  sollten für jeden Geschmack etwas bieten.

Rucksack Vergleich: Dakine Campus Rucksack

Angebot
Schulrucksack Vergleich
427 Bewertungen
Dakine Campus Rucksack

  • Marke: Dakine
  • Erhältliche Farben: Schwarz, Carbon, Navy, Storm, Türkis
  • Ein Rucksack Test wurde nicht gefunden
  • Abmessungen: ca 28 x 53 x 36 cm
  • Größe: ca 33 Liter

Der Dakine Campus Rucksack hat ein leichtes Leergewicht von ca . 590 Gramm und bietet einen gepolsterten Innenraum. Damit können auch elektronische Geräte gut und geschützt transportiert werden. Im Innern gibt es insgesamt vier Fächer. Seitlich sind noch zwei Netzfächer vorhanden.

Einschätzung

Bei dem Campus Dakine Rucksack sorgen breite Schultergurte für Komfort, die auch miteinander verbunden werden können. Die Gurte sind stufenlos verstellbar und passen sich so unterschiedlichen Körperformen an.

Rucksack – Vorstellung: Deuter  FUTURA 28

Schulrucksack
85 Bewertungen
Deuter FUTURA 28

  • Marke: Deuter
  • Material: Polyester
  • Erhältliche Farben: schwarz, navy, granit, grün, schwarz, rot
  • Es konnte kein Rucksack Test gefunden werden
  • Abmessungen: ca 54 x 32 x 23 cm
  • Größe: ca 28 Liter Volumen

Mit dem Deuter Rucksack Futura 28 hat der Hersteller einen Rucksack mit drei Vorderfächern sowie zwei seitlichen Nebenfächern auf den Markt gebracht. Die Form ist dabei noch kompakt und im Innern sorgen eine Trennung zwischen oberen und unteren Fächern für Ordnung. Die Schultergurte sind gepolstert und ein Brustgurt dazwischen sorgt für einen angenehmen Tragekomfort.

Einschätzung

Der Rucksack Futura 28 von Deuter macht auf Produktbildern einen guten Eindruck. Die Fächer sind durchdacht und das Gurtsystem verteilt die LAst gleichmäßig auf den Oberkörper. Einer entspannten Tour steht demnach nichts mehr im Weg

Oben sind beliebte Rucksäcke beim Amazon Versand in zufälliger Reihenfolge abgebildet. Die Preise geben ein erstes Gefühl, wie viel Geld für einen Rucksack investiert werden muss und die Bewertungen in Form gelber Sterne zeigen, wie zufrieden Käufer mit dem jeweiligen Rucksack sind. In der Produktbeschreibung und Einschätzung werden weitere Details beschrieben.

Darüber hinaus sollte immer auch ein Blick auf die Kundenrezensionen in dem erwähnten Onlineshop geworfen werden. Dort schreiben Käufer häufig sehr gute Berichte zu Erfahrungen mit dem Rucksack aus dem Praxiseinsatz und bieten eine optimale Informationsquelle zur Entscheidungsfindung für das richtige Rucksack Modell.

Worin unterscheiden sich Rucksäcke?

Mit dieser Frage beschäftigen sich viele Rucksack Interessenten vor einem Kauf und im Folgenden werden wir wichtige Aspekte erläutern.

Rucksack Größe / Volumen

Die richtige Größe ist das wichtigste Kriterium in einem Rucksack Vergleich. Dabei ist zu beachten, dass die Größe von den Herstellern als Volumen bezeichnet und in Litern angegeben wird. Vor dem Kauf sollte gut überlegt werden, was alles im neuen Rucksack Platz benötigt. Dabei sollte allerdings auch immer das Gewicht der zu transportierenden Sachen im Auge behalten werden, da das Gewicht auf den Schultern lastet.

Grob werden von den Herstellern folgende Richtwerte zur Orientierung kommuniziert:

  • Schule, Uni oder Tagesausflug: Kleine Rucksäcke mit ca 10 -15 Liter
  • Wanderungen mit einer Dauer von 2 – 4 Tagen: Mittlere Rucksäcke ab ca 35 Liter
  • Lange Touren (Backpacking): Große Rucksäcke ab ca. 50 Liter

Hinweis: Es handelt sich nur um Einschätzungen. Den individuellen Bedarf muss jeder für sich selbst definieren und festlegen.

Materialien / Wetterfestigkeit

Hersteller nutzen bei ihren Rucksäcken verschiedenen Materialien. Besonders häufig Polyester oder andere High-Tech Fasern. Letztere sind vorallem im hochpreisigen Premium-Bereich zu finden. Wer viel Draussen ist – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, Schule oder Freizeit, weiß es zu schätzen, wenn der Rucksack wasserfest ist und der Inhalt gut geschützt ist. Bei vielen Modellen sorgen spezielle Imprägnierungen dafür, dass kein Wasser eindringt. Diese Eigenschaft sollte allerdings immer genau in der Produktbeschreibung des Herstellers nachgelesen werden. Weiterhin können auch Reißverschlüsse evtl. Schwachstellen sein und dort Wasser eindringen.

Ergonomie: Schultergurte / Tragegriffe / Hüftgurte

Der Tragekomfort bzw. die Ergonomie bei Rucksäcken ist ein Qualitätsmerkmal und gerade bei längerem Tragen sollte darauf geachtet werden. So gehören Schultergurte quasi zur Grundausstattung von Rucksäcken, ohne die ein Transport nicht möglich wäre. Zu guten Schultergurten gehört eine ausreichende Breit und sehr gute Polsterung, damit das Gewicht nicht schmerzt. Da nicht jeder Köper gleich ist, bieten vielen Rucksäcke noch Einstellungsmöglichkeiten an den Schultergurten für optimalen Sitz und Ergonomie.

Neben den Gurten für die Schulter sind immer mehr häufiger auch Hüftgurte zu finden. Diese soll die Schulter entlasten und das Gewicht mit auf die Hüftknochen verteilen. Früher war dieser nur bei Rucksäcken mit viel Volumen zu finden, heute sind sogar Rucksäcke für die Schule mit einem solchen Hüftgurt ausgestattet. Zur optimalen Luftzirkulation und insbesonders an warmen Tagen ist ein Rückensystem mit einem Ventilationsnetz sinnvoll. Dabei trennt ein Netz und ein großer Abstand zwischem dem Rucksack und dem Rücken für eine Luftzirkulation. Wer einen anliegenden Rucksack sucht, findet natürlich auch solche Modelle.

Tipp: Immer auf die richtige und vom Hersteller empfohlene Einstellung achten. Dies kann erfolgen indem alle Riemen gelockert werden und dann der Ruckack gefüllt wird. Schrittweise können dann die Einstellungen zum Beispiel vor einem Spiegel durchgeführt werden.

Rucksack Herren / Damen

Tatsächlich unterscheiden die Hersteller teilweise zwischen einem Damen Rucksack und Herren Rucksack. Waren die Differenzierungen früher eher über die Farben nötig, sind es heute auch Beschaffenheit und Form. So können zum Beispiel die Schultergurte bei Damen Rucksäcken nicht soweit auseinander wie bei Herren Rucksäcken sein. Auch Brustgurte können in der Länge variieren.

Rucksack Arten und Typen

Schulrucksack: Für den einfachen und bequemen Transport von Schulmaterial auf der Schulweg gibt es eine speziell auf diese Bedürfnisse abgestimmten Rucksack: Zum Schulrucksack Beitrag

Laptop Rucksack: Wer einen Laptop häufig mitnehmen muss und die Hände frei haben möchte, der ist mit dieser Art von Rucksack gut ausgestattet. Zum Laptop Rucksack Beitrag

Wanderrucksack: Die wohl bekanntestes Art bei Rucksäcken. Für längere Touren bieten diese Rucksäcke die richtige Basis. Zum Wanderrucksack Beitrag

Tagesrucksack: Für Tagestouren bzw. Ausflüge oder für den Alltag. Kleinere Rucksäcke mit einem geringen Volumen in vielen verschiedenen Farben und Designs. Zum Tagesrucksack Beitrag

Rucksack Test Stiftung Warentest

Ein Rucksack Test der Stiftung Warentest (Link) ist für viele eine gute Information vor einer Kaufentscheidung. Der letzte Rucksack Test von Stiftung Warentest ist allerdings schon sehr lange her. Genauer gesagt, wurde in 2/2003 und 9/2006 getestet. Dabei waren immer verschiedene Rucksäcke. Sollte es noch einen aktuelleren Rucksack Test der Stiftung Warentest in Zukunft geben, werden wir darauf detailliert eingehen.

Preise und Hersteller z.B. Deuter, Vaude, Jack Wolfskin, Eastpak, Dakine, Fjällräven

Der Blick auf das Preisgefüge bei Rucksäcken, macht deutlich, dass einfache Varianten bereits ab ca. 20 Euro im Onlinehandel verfügbar sind. Durch die Wahl eines Markenproduktes oder auch einem größeren Volumen mit mehr Tragekomfort steigen allerdings die Preise an. Daher sollte jeder vor einem Rucksack Kauf genau überlegen, was für Ansprüche an das Produkt gestellt werden.

Folgende Hersteller (Auswahl) sind häufig in Onlineshops gelistet: Deuter, Vaude, Jack Wolfskin, Eastpak, Northface, Dakine, Fjällräven oder Herschel.

Vorteile (Zusammenfassung)
  • Ein Rucksack hält die Händ frei und verlagert das Gewicht auf den Rücken
  • Für viele verschiedene Arten gibt es unterschiedliche Rucksack Typen
  • Robuste und oftmals wetterfeste Stoffe, die auch einfach zu reinigen sind
  • Zahlreiche Rucksack Designs, Größen, Farben und Volumen erhältlich
Rucksack Test Vergleich
4.9 (98%) 30 votes

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 13.11.2018 um 16:11 Uhr ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.