Welche Koffer auf einer Flugreise verwenden?

Flugkoffer
Koffer für Flugreisen

Bei einem Reisekoffer ist besonders wichtig, dass er möglichst groß ist. Schließlich muss das ganze Gepäck der Familie darin verstaut werden. Doch ist das wirklich so ? Folgende Tipps sollen Ihnen helfen den individuell passen Flugkoffer für Sie und Ihre Familie zu finden.

Nicht jeder Koffer ist für eine Flugreise geeignet

Reisekoffer werden heutzutage schon für günstiges Geld angeboten. Sicherlich lässt sich in jedem größeren Koffer die Urlaubskleidung sowie die sonstigen Reiseutensilien verpacken. Doch die Größe allein reicht nicht aus, um tatsächlich für eine Flugreise geeignet zu sein. Viel mehr spielen noch andere Faktoren wie:

  • Beschaffenheit des Materials
  • Gewicht
  • Verschlüsse
  • Mobilität
  • Sicherheit

eine entscheidende Rolle.

Für eine Autoreise genügt ein Weichschalenkoffer

Für eine Riese mit dem Auto genügt ein sogenannter Weichschalenkoffer. Dabei handelt es sich um eine Kofferart, die unter anderem aus Polyester, Nylon sowie Kunst -und Naturleder gefertigt sind. Diese Koffer bestechen vor allem durch ihr flexibles Material sowie durch Außentaschen, die es bei Hartschalenkoffer nicht gibt. Durch die zusätzlichen Taschen haben Sie die Möglichkeit, Utensilien unterzubringen, die Sie vielleicht während der Fahrt benötigen. Bei einer Flugreise hingegen werden solche Zusatztaschen nicht benötigt.

HINWEIS: Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt ist mit einem Weichschalenkoffer besser beraten, da diese sich wesentlich besser im Auto verstauen lassen als Hartschalengepäck.

Koffer erleben auf Flügen oft harte Zeiten

Koffer werden auf Flughäfen nicht gerade sanft behandelt. Kleinere Schäden und Gebrauchsspuren sind hier vorprogrammiert. Ein Koffer, der für eine Flugreise verwendet wird, muss somit deutlich strapazierfähiger sein als ein handelsüblicher Standardkoffer. Daher ist es ratsam, einen sogenannten Hartschalenkoffer zu wählen. Dieser ist aus besonders harten und robusten Materialien gefertigt und ist zudem wasserabweisend sowie stoß-und abriebfest. Ein so strapazierfähigen Koffer übersteht jede Flugreise problemlos.

TIPP: Nicht jeder Hartschalenkoffer hält was er verspricht. Manche dieser Koffer bestehen aus so weichem Kunststoff, dass sich die Deckel problemlos eindrücken lassen. Daher sollten sie beim Kauf eine Hartschalenkoffers auf die Belastbarkeitsangaben achten, mit dem jeder seriöse Hersteller seine Koffermodelle kennzeichnet. Meist reicht sogar ein kleiner Belastungstest. Auf einen guten Koffer können Sie sich gefahrlos auf den geschlossenen Kofferdeckelsetzen, ohne dass er nachgibt.

Ein Flugkoffer sollte mobil sein

Bei jeder Flugreise müssen meist Kilometer mit schwerem Gepäck zurückgelegt werden. Zwar sind bei etwas Glück Gepäckwagen vorhanden, doch diese sind nicht nur teuer sondern auch umständlich. Daher sollten Sie beim Flugreisekoffer darauf achten, dass Kofferrollen und ein stabiles Teleskopführungsgestänge vorhanden ist. Hartschalenkoffer werden mit zwei oder vier Rollen angeboten. Welches Tarnsportsystem das bessere ist kann pauschal nicht gesagt werden sondern hängt viel mehr von den subjektiven Bedürfnissen des Reisenden ab.

TIPP: Vor dem Kofferkauf sollten Sie die verschiedenen Transportsysteme ausprobieren.

Fazit: Für Flugreisen sind Hartschalenkoffer besser geeignet

Damit die schönste Zeit des Jahres, die Urlaubszeit, nicht durch einen kaputten Koffer getrübt wird, sollten Sie einen Hartschalenkoffer wählen. Dabei lohnt es sich etwas mehr Geld auszugeben und ein Markenprodukt zu kaufen. Damit stehen Sie auf der sicheren Seite und haben noch viele Jahre Spaß an dem Koffer und den Flugreisen.

Welche Koffer auf einer Flugreise verwenden?

*Bitte beachten: Preisangaben incl. MwSt. Aktualisiert am 21.08.2018 um 03:55 Uhr ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Informationen ohne Gewähr. Wenn Sie ein Produkt kaufen, sind immer nur die Informationen auf der Website des Händlers maßgeblich. Diese Seite enthält Partner-Links zu Onlineshops.